letzte Einsätze  

10.07.2017  Feuer  in Schafhausen, Pappelweg  
09.07.2017  Feuer  in Porselen, Bendengasse  
09.07.2017  Brandmeldeanlage  in Oberbruch, Bizzpark  
30.06.2017  Feuer  in Dremmen, Erlenhang  
28.06.2017  Feuer  in A 46, Dremmen Richtung Düsseldorf  
   

Termine  

Keine Termine
   

Termine Cobra Löschsystem

Details



Die nächsten Üben für das Löschsystem Cobra finden statt am:

14.01.2017     11:00 Uhr

28.01.2017     11:00 Uhr

04.02.2017     11:00 Uhr


Übungsort ist der Bauhof in Heinsberg.
Gleichzeitig sind diese Termine für Interessierte, die gerne das System in der Praxis sehen möchten.

Das VLF mit Cobra Löschsystem

Details



Hier einige Bilder von dem neuen Fahrzeug, sowie eine kleine Erklärung wie das Löschsystem funktioniert


Weiterlesen: Das VLF mit Cobra Löschsystem

Sommerfest Löschgruppe Dremmen

Details

Sommerfest der Löschgruppe Dremmen 2014

Samstag, 23.08.2014 ab 14 Uhr

 plakat 2014_klein

 

Feuerwehr testet neues Vorauslöschfahrzeug mit dem Löschschneidtechnik System "Cobra"

Details

Feuerwehr testet neues Vorauslöschfahrzeug mit dem Löschschneidtechnik System "Cobra"

Für das Projekt „Feuerwehrensache“ als Gemeinschaftsprojekt des Verbandes der Feuerwehren in NRW e.V. (VdF NRW) und des Ministeriums für Inneres und Kommunales in Nordrhein-Westfalen (MIK NRW) testet aktuell die Feuerwehr Heinsberg das Vorauslöschfahrzeug mit dem dem Löschschneidtechnik System "Cobra". Dieses ermöglicht den offensiven (Außen-)Angriff. Die Brandbekämpfung erfolgt, ohne dass die Einsatzkräfte zunächst in den eigentlichen Brandraum eindringen müssen. Das System schneidet mit hohem Druck (>250 bar, Wasser mit einem Eisenabrasiv vermischt) alle Materialien und ermöglicht so eine Kühlung des Brandraumes aus einem für die Einsatzkräfte sicheren Bereich. Die vorgehenden Einsatzkräfte werden somit nicht durch eine Rauchgasdurchzündung gefährdet. 


Dazu waren Anfang November 8 Feuerwehrleute aus Heinsberg am Institut der Feuerwehr NRW in Münster um eine Einweisung auf die neue Löschtechnik zu erhalten. Es gehörten theoretische Einweisungen in die Technik und Einsatztaktik, sowie praktische Schneid- und Löschübungen.
Das Fahrzeug wird nun knapp 4 Monate in Heinsberg und Umgebung getestet und steht im Gerätehaus der Löscheinheit Dremmen.


Als Abschluss nahmen die Kameraden an der Kick-Off Veranstaltung teil zum Start der neuen Mitgliederkampanie am Außengelände des Institut der Feuerwehr NRW, die Innenminister Ralf Jäger MdL und VdF-Vorsitzender Dr. Jan Heinisch offiziell gestartet haben.


Mehr dazu unter: www.freiwillige-feuerwehr.nrw

 

Leistungsnachweis 2014

Details

Am letzten Samstag bestand einer Gruppe der Löschgruppe Dremmen Erfolgreich die Teilnahme am Leistungsnachweis des Kreisfeuerwehrverbandes Heinsberg.

 

Dabei galt es mehrere Aufgaben zu bewältigen, wie dem Aufbau eines Löschangriffes, dem Durchführen mehrerer Knoten und Stiche, das beantworten mehrerer feuerwehrtechnischer Fragen und dem absolvieren eines Staffellaufes.

 

All dies bewältigten die Kameraden und konnten mit einem gutem Ergebniss nach Dremmen zurück fahren, wo später der diesjährige Florianstag stattfand.

Dort wurde der Kamerad Ken Funk das Leistungsabzeichen der Stufe Bronze für eine Teilnahme überreicht werden, Christian Eitel erhielt das Leistungsabzeichen der Stufe Silber für seine dritte erfolgreiche Teilnahme und Markus Hermanns errang das Abzeichen der Sonderstufe Gold mit grünem Grund für 20 erfolgreiche Teilnahmen.

Die Gruppe wurde von Hauptbrandmeister Wolfgang Esser geführt, dem ein Dank für seine schon jahrelange Arbeit für diesen Wettbewerb gilt.

 

 
   

Login Form

   
© Marian Giesen