letzte Einsätze  

10.07.2017  Feuer  in Schafhausen, Pappelweg  
09.07.2017  Feuer  in Porselen, Bendengasse  
09.07.2017  Brandmeldeanlage  in Oberbruch, Bizzpark  
30.06.2017  Feuer  in Dremmen, Erlenhang  
28.06.2017  Feuer  in A 46, Dremmen Richtung Düsseldorf  
   

Termine  

Keine Termine
   

Jahrelanges, ehrenamtliches Engagement im Dienste der Allgemeinheit

Details

Ehrungen bei der Löschgruppe Dremmen

Dremmen - Beim diesjährigem Kameradschaftsabend konnten der Löschgruppenführer Jörg Zeitzen und sein Stellvertreter Dr. Hans Josef Voßenkaul mit Freude die Ehrengäste: Dezernent Hans-Walter Schönleber und den Ortsvorsteher Albert Heitzer begrüßen. Grund für den festlichen Anlass in der Gaststätte Sängerheim war die Ehrung verdienter Mitglieder der Löschgruppe Dremmen.

So konnten die Kameraden Friedel Eitel und Werner Kochs für jeweils 35-jährige Mitgliedschaft in der Löschgruppe Dremmen geehrt werde. Hervorzuheben ist das diese beiden Erstaunliches in ihrer Zeit in der Feuerwehr Heinsberg geleistet haben. So ist der Hauptfeuerwehrmann Friedel Eitel schon seit 1994 Schriftführer und seit 2001 Vorsitzender der Löschgruppe Dremmen und für Ortsaktivitäten unerlässlich.

Der Hauptbrandmeister Werner Kochs war neben seiner jahrelangen Zeit als Löschgruppenführer in Dremmen außerdem über Stadt- und Kreisgrenzen hinaus engagiert. So führte er mehrere Jahre die Teileinheit Heinsberg des ABC-Zuges des Kreises Heinsberg und war bei zahlreichen Lehrgängen der Gefahrgutabwehr Ausbilder und Organisator. Und dies nicht nur im Kreis Heinsberg, sondern auch auf Euregio- und Bezirksebene.

Eine besondere Ehrung konnte der Kamerad Willi Jöris in Empfang nehmen. Dieser wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Er tat sich besonders durch seine Tätigkeit als Koch hervor, sei es an Karneval bei der Zubereitung der Erbsensuppe oder bei den Jahresabschlüssen der Löschgruppe.

   

Login Form

   
© Marian Giesen